Nintendo 3DS erscheint erst 2011, auch in Japan

29. September 2010 | 09:45 Geschrieben von : Keine Kommentare

Es kommt sehr überraschend: Nintendo gab gestern in Japan den finalen Termin und auch den Preis zum 3DS bekannt. Demnach erscheint der 3DS auch in Japan erst Anfang 2011, nämlich am 26. Februar für einen Preis von 25.000 Yen, umgerechnet etwa 220 Euro. Dass der 3DS auch in Japan erst 2011 auf den Markt kommt, damit hat wohl niemand mehr gerechnet. Somit dürfte aber klar sein, dass auch die USA und Europa erst 2011 in den Genuss kommen werden. Einen Termin gibt es hier nämlich noch nicht. Es ist aber vom März 2011 auszugehen. Der 3DS dürfte zudem deutlich mehr als in Japan kosten, vomöglich rund 250 Euro.

Weiterhin gab Nintendo einige neue Details zu den Onlinefunktion bekannt. Demnach wird der 3DS auch über die von der Wii bekannten Virtual Console verfügen, womit sich Klassiker spielen lassen können. Nintendo nennt als Beispiele Klassiker vom Game Boy und Game Boy Advance. Wie es heißt, sollen die Klassiker sogar mit 3D-Darstellung aufgewertet werden – ein echtes Highlight also. Gespeichert werden die Downloads auf einer zwei GB großen SD-Speicherkarte.

Auf dem 3DS kommen übrigens auch Miis zum Einsatz, wobei hier mehr FUnktionen zum Einsatz kommen.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)