Der Agrar Simulator 2013 ist ab sofort im Handel zum Preis von 19,99 Euro erhältlich. Zusätzlich ist das Spiel aber auch als Deluxe Version erhältlich. Die Deluxe Version enthält über 30 zusätzliche Maschinen, wie etwa historische Landmaschinen, und ist für € 29,99 verfügbar.

Insgesamt stehen dem angehenden Landwirt mehr als 100 Original-Traktoren und – Landmaschinen (Mähdrescher, Feldhäcksler, Anbauteile und Anhänger etc.) namhafter Hersteller zur Bewirtschaftung des Hofes zur Verfügung. Unter anderem kann der Spieler Maschinen von Challenger, Fendt, Massey Ferguson und Valtra kaufen und durch gute Planung und mit viel Einsatz braches Land zum blühenden und fruchtbaren Boden machen. Selbstverständlich können alle Maschinen selbst gesteuert und in Handarbeit bedient werden.

Beginnend auf einem kleinen Anwesen startet der Spieler seine Karriere als erfolgreicher Landwirt und erarbeitet sich Stück für Stück neue Felder, Traktoren, Maschinen und Tiere und hat die Möglichkeit, sich auf ein Gebiet (Tierzucht mit verschiedenen Nutztierarten, Getreidewirtschaft mit verschiedenen Getreidearten etc.) zu spezialisieren oder die gesamten Möglichkeiten der Landwirtschaft zu nutzen.

Wo gearbeitet wird, fallen auch Späne – der Agrar Simulator 2013 besitzt erstmals ein Verschmutzungsmodell, welches sich optisch auswirkt. Wartung und Pflege sind daher ein wichtiger Punkt, um die Ausstattung in gutem Zustand und somit langfristig behalten zu können.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.