Brave-Little-Beasties

Upjers öffnet die Welt von Brave Little Beasties für die ersten Betatester. Zum ersten Mal können Spieler in das vom Berliner Entwicklungsstudio Jo-Mei erschaffene 3D-Browserspiel eintauchen und in einer grafisch beeindruckenden Parallelwelt auf die Suche nach den vom Aussterben bedrohten niedlichen Tierchen gehen.

Bei Brave Little Beasties reisen die Spieler um den Globus und entdecken idyllische Orte wie die abgeschiedene Birkenaue oder die vom Mond erhellte Südsee-Insel, an denen einzelne Exemplare der beinahe ausgestorbenen Spezies leben. Die Beasties sind niedliche, tierähnliche Kreaturen mit besonderen Fähigkeiten und bemerkenswerten Fusionseigenschaften. Im Auftrag des Beastie-Experten Jak bereisen die Spieler malerische Orte, um alle Arten der schüchternen Beasties zu finden und einzufangen. Wer sie wohlbehalten einfängt und im eigenen Garten großzieht, kann mit ihnen im Stadtpark gegen andere Spieler beim friedvollen Kräftemessen der Tierchen antreten.

Unter www.bravelittlebeasties.de treffen die ersten Beta-Tester nun auf die Beasties. Wer sich noch keinen Zugangsschlüssel gesichert hat, kann sich weiterhin auf der Startseite für einen Beta-Key anmelden.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.