ByeByeMosquito: iPhone-Spiel soll Menschen auf Malaria in der Dritten Welt aufmerksam machen

16. April 2012 | 09:03 Geschrieben von : Keine Kommentare

bitforge und World Vision wollen mit dem neuen Spiel ByeByeMosquito die Menschen auf die Lage in der Dritten Welt aufmerksam machen. Bei uns sind Mücken nur lästige Insekten. Es juckt, es kratzt, es beisst. In anderen Ländern hingegen sind die Moskitos der Auslöser einer schweren Krankheit: Malaria. Vor allem Kinder sind in den Ländern der Dritten Welt von dieser Tropenkrankheit betroffen. Einziger Schutz? Ein Moskitonetz! Doch wie immer spielt Geld eine Rolle, das den Menschen in der Dritten Welt fehlt.

In ByeByeMosquito gilt es, so viele Moskitos wie möglich zu zerklatschen, Punkte zu sammeln und dabei den Hindernissen auszuweichen. Ein lustiges, erheiterndes Spiel für Zwischendurch, dennoch mit einer ernsten Botschaft: Malaria kann bekämpft werden! Ihr habt zudem optional die Möglichkeit, direkt ein Moskitonetz zu spenden. Zu finden ist das Spiel ab sofort in Apples App Store und kann kostenlos heruntergeladen werden.

„Durch bitforge gelingt es uns, die Bevölkerung auf eine spielerische Art und Weise auf die Themen der Entwicklungszusammenarbeit aufmerksam zu machen“, so Giovanni Miraglia von World Vision.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • mücken app
  • iphone
  • welt malaria bericht
  • iphone spiel
  • verbreitung von krankheiten durch insekten
  • http://www.casualmania.de/byebyemosquito-iphone-spiel-soll-menschen-auf-malaria-in-der-dritten-welt-aufmerksam-machen/10699