Erhältlich für:

  • xbox360
  • ps3
  • wii
  • ds
  • pc

Cars 2 – Das Videospiel im Test

8. August 2011 | 10:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Pünktlich zum Kinoauftritt von Lightning McQueen, Sally, Hook, Holley Shiftwell und Co.  veröffentlichte Disney auch ein Videospiel zu Cars 2, das für nahezu fast alle Spielesysteme erhältlich ist. Im Gegensatz zum Vorgänger, fahrt ihr diesmal nicht in einer offenen Welt, sondern bestreitet nacheinander Rundkursrennen.

Wir haben uns die Xbox-Version angeschaut, die inhaltlich identisch mit den anderen Versionen ist. Technisch gesehen können wir daher keine Aussagen zu den anderen Versionen machen. Was uns an Cars 2 gefallen hat und was nicht, das erfahrt ihr in unserem Test.

 

Das hat uns gefallen

Mario Kart lässt grüßen: Das Spielprinzip orientiert sich teilweise an Mario Kart. Zumindest bei den normalen Rennen. Ihr tretet gegen mehrere andere Fahrzeuge an und müsst natürlich versuchen als erster ins Ziel zu kommen. Währenddessen stehen euch verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung, allen voran Boost oder auch Turbo, um für kurze Zeit schneller als die anderen zufahren. Aber auch Waffen gehören dazu. So warten auf euch etwa Raketen, Schutzschilde oder Laser.

Die Balance ist dabei nicht sonderlich passend, man kann aber ganz gut damit leben. Ist man zum Beispiel auf dem ersten Platz, erhält man nur Raketen, statt etwa Öl, wodurch man hintere Fahrzeuge nicht aus dem Gleichgewicht bringen kann. Fährt man auf dem letzten Platz, kann es dann komischerweise passieren, dass man das Öl bekommt, was in dieser Situation also völlig nutzlos ist.

Ihr könnt sogar eure Gegner wegschubsen. Dazu muss einfach der rechte Analogstick (bei der Xbox-, PS3-Version)  nach links oder rechts  gedrückt werden und schon macht das eigene Auto einen kleinen Ausfallschritt und schubst die anderen beiseite. Das kann man strategisch klug einsetzen, um ein anderes Auto etwa einen Abhang hinab zu schubsen oder sie gegen eine explosive Tonne fahren zu lassen.

Für die ganze Familie: Wie schon der Film an sich, ist auch das Spiel völlig familienfreundlich gehalten. Rennspiel-Veteranen, die  aktuelle Rennspiele spielen, werden schnell unterfordert sein, da der Schwierigkeitsgrad entsprechend niedrig ausfällt. Das ist gleichzeitig aber auch der  Pluspunkt, da der Schwierigkeitsgrad gemütlich ansteigt und sich Zeit lässt, ohne in irgendeiner Art und Weise hektisch oder unfair zu werden.

Was darf bei einem Familienspiel nicht fehlend? Natürlich der Mehrspieler-Modus. Insgesamt dürfen bis zu vier Spieler gleichzeitig spielen, allerdings nicht online über das Internet, sondern nur zu Hause auf der Couch. Das Schöne am Multiplayer ist zudem, dass ihr nicht nur selbst ein freies Spiel erstellen, sondern auch die Missionen aus dem Einzelspieler-Modus spielen könnt.

Und die sind enorm abwechslungsreich. Ihr fahrt normale Rennen, später müsst ihr Autos verfolgen und abschießen, ihr werdet selbst gejagt, müsst gegen die Zeit fahren oder Missionen erledigen. Es gibt immer etwas zu tun, ohne dass sich gleichzeitig Langweile breit macht.

Tolle Präsentation: Cars 2 punktet aber auch mit der authentischen Präsentation, die die Fans des Filmes direkt in das Geschehen hineinzieht. Nahezu jeder Charakter aus dem Film ist mit dabei und wirft mit lockeren Sprüchen um sich, während natürlich auch die Originalstimmen aus dem Film zum Einsatz kommen. Und alleine die putzigen Animationen der Autos, deren Metall sich wie Haut verformt, deren Frontgrills die Münder darstellen und deren Blicke Geschichten erzählen, lassen immer wieder ein Schmunzeln über die Lippen gleiten. Auch während den Rennen geben die Charaktere immer wieder witzige Kommentare von sich.

Aber auch die Strecken machen viel Spaß und sind sehr abwechslungsreich. Unter anderem geht es nach London, Paris, Italien oder gar Tokio. Jedes dieser Länder zeigt seine ganz persönlichen Eigenheiten und Charme. Egal ob an der Tower Bridge vorbei, über Flughäfen, durch kunterbunte Straßen oder gar wüstenähnliche Pisten. Während der Fahrt gibt es allerlei Hindernisse und einige Abkürzungen. Die meisten davon lassen sich nur durchqueren, wenn man über Zäune oder Mauern springt.

Das hat uns weniger gefallen

Steuerung zu überladen: Der größte Kritikpunkt an dem Spiel ist die überladene Steuerung. Auf der einen Seite richtet sich Cars 2 an Gelegenheitsspieler, auf der anderen Seite ist da aber die unglaublich komplexe Steuerung. Wie gewohnt steuert man sein Fahrzeug mit dem Analogstick und gibt mit den Schultertasten Gas bzw. bremst. Währenddessen setzt ihr verschiedene Items ein, also Raketen oder Boost.

Der Boost lädt sich auf, wenn man zum Beispiel um die Kurve driftet, Stunts in der Luft vollführt, über Kanister fährt, auf zwei Rädern oder gar rückwärtsfährt. Das Problem hier ist: Solltet ihr keinen Boost aufladen und anschließend verwenden, habt ihr so gut wie keine Chance zu gewinnen. Allerdings: Letztendlich benötigt man Dinge wie Stunts oder gar das Rückwärtsfahren nicht. Wer geschickt um die Kurve driftet, der kommt auch so ganz gut zu recht. Und wie bereits angesprochen, können auch die Gegner weggeschupst werden. All das sind Dinge, die man zwar einsetzen kann, es letztendlich aber nicht unbedingt verwendet, da es einfach zu viel und zu unübersichtlich ist.

Schlusswort

Cars 2 ist als Spiel überraschend gut geworden. In klassischer ‚Mario Kart‘-Manier bestreitet ihr Rennen und müsst die gegnerischen Fahrzeuge von der Piste werfen. Dabei kommen verschiedene Waffen zum Einsatz.

Wer jedoch hofft, dass Cars 2 an den Kinofilm anknüpft und die Geschichte erzählt, dürfte etwas enttäuscht werden. Stattdessen ist das Spiel eigenständig und erzählt mehr oder weniger eine eigene Geschichte. Das ist aber auch gut so, immerhin wisst ihr nicht, was euch alles so erwartet, wodurch die Spannung gesteigert wird.

Alles ist kindergerecht gehalten, die Rennen sind nicht zu schwer aber mit der Zeit fordernd und für Familienabende ist das Spiel bestens geeignet. Wer auf Cars im wahrsten Sinne des Wortes abfährt und gerne Rennspiele wie Mario Kart spielt, der wird mit dem Cars 2 seinen Spaß haben.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • disney cars 2
  • mario kart spiele online
  • cars2games
  • cars 2 games
  • Cars 2 spile
  • gibt es ds spiel cars mania
  • alle Autos von Cars 2