Die Sims kommen auf Facebook

7. Juni 2011 | 15:44 Geschrieben von : Keine Kommentare

Electronic Arts kündigte gestern The Sims Social an, ein Sims-Spiel für Facebook. Dadurch wird es möglich sein, etwa jederzeit und an jedem Ort einen Sim zu erstellen, eine Junggesellenbude oder ein Traumhaus zu bauen, Freundschaften zu pflegen und Liebesbeziehungen zu führen oder Abenteuer zu erleben – und das alles gemeinsam mit euren Facebook-Freunden.

Zudem ist The Sims Social als sogenannte App bzw. Programm für verschiedene Handys geplant, so dass man auch unterwegs mit den Sims auf Facebook spielen kann. Laut EA würde der Reiz von The Sims Social in den unberechenbaren Persönlichkeiten der Sims liegen.

In The Sims Social könnt ihr wie gewohnt in jeden Aspekt des sozialen Lebens eures Sims eingreifen, sei es der unvergessliche erste Kuss oder die erfolgreiche Ausführung eines übermütigen Streichs. Spieler, denen die schönen Seiten des Lebens am Herzen liegen, helfen in The Sims Social ihren Nachbarn, verlieben und küssen sich oder haben sogar ein Techtelmechtel.

Wer hingegen lieber Unheil stiftet, kann seinen Freunden Streiche spielen oder Steine in den Weg legen, dem Nachbarn auf den Rasen pinkeln und sich als Herzensbrecher oder sogar Schürzenjäger geben. Im gleichen Maß wie die Persönlichkeiten der Spieler, die sich in ihren Sims widerspiegeln, weicht auch das Verhalten der Sims voneinander ab.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • wie vorgehen bei sims social
  • pokemon
  • verschiedene handys
  • the sims social
  • facebook simsocial cheat
  • kann man bei simsocial techtelmechteln
  • simsocial streiche spielen