Dreambear Saga feiert ebenfalls Halloween

26. Oktober 2012 | 10:10 Geschrieben von : Keine Kommentare

Merkwürdige Dinge geschehen im kostenlosen Browsergame Dreambear Saga. Eine Woche vor Halloween ist ein mysteriöser, kopfloser Bär an der Grompforte aufgetaucht. Den Kopf in der Hand haltend, sitzt er wartend auf gefährlich leuchtenden Kürbissen. Was er wohl vorhaben mag? Wer mutig genug ist, ihn anzusprechen, stellt erleichtert fest: In ihm steckt eine gutmütige Seele. Allzu gerne würde er an Halloween von Platz zu Platz ziehen und die anderen Bären um „Süßes oder Saures“ bitten.

Doch alle fürchten sich so sehr vor ihm, dass sie ihm kein einziges Bonbon schenken möchten. Nun sollt ihr euer Glück versuchen und leckere Süßigkeiten sammeln. Stadtbekannt für die besten Kreationen sind die Gebrüder Naschwerk. Selbstverständlich sind sie an diesen Tagen reichlich mit Kürbis- und Geisterbonbons ausgestattet. Werden sie freundlich gefragt, sind sie sogar bereit, eine Handvoll davon zu teilen. Nach weiteren Besuchen bei Salah, Tyler oder Frau Zartanna kommt rasch eine beachtliche Ausbeute zusammen. Darüber freut sich der kopflose Bär sehr. Aus großer Dankbarkeit schenkt er euch für euren Einsatz einen herrlich gruseligen Kürbiskopf, mit dem ihr die anderen Bewohner Bäroniens an Halloween erschrecken könnt.

Wer sich rundum einkleiden möchte, kann darüber hinaus Gruseloutfits beim kopflosen Bären kaufen. Im Gepäck hat er Monster-, Gerippe-, Geister-, Hexen-Kostüme und viele mehr. Noch bis zum 7. November 2012 hält sich der schaurige Gast in Bäronien auf. Wer seinen Besuch nicht verpassen möchte, kann sich unter www.dreambearsaga.de gratis registrieren und das Online-Game kostenlos spielen.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • Was ist halloween