EA Sports Active 2.0 mit Bewegungssensoren und Pulsmesser

10. März 2010 | 16:03 Geschrieben von : Keine Kommentare

Im Rahmen der GDC kündigte EA Sports heute ein neues Active-Spiel an, das ein kleiner Schlag in Nintendos Gesicht sein könnte. Mit dabei sind nämlich nicht nur Bewegungssensoren, sondern auch ein Pulsmesser. Wir erinnern uns: Nintendos großes neues Wii-Zubehör wird in diesem Jahr der Vitality Sensor sein, mit dem sich ebenfalls der Puls messen lässt. EA macht also den ersten Schritt und bringt Active 2.0 neben Wii (und iPhone) auch auf die PlayStation 3.

Mit den Bewegungssensoren und dem Pulsmesser sollen echte messbare Ergebnisse erzielt werden können, was sicherlich eine enorme Steigerung im Vergleich zum Vorgänger ist. Und der war ja gar nicht mal so übel. Durch ein kabelloses Steuerungssystem kann man bei den Übungen Bewegungsfreiheit genießen.

Das neue EA SPORTS Active 2.0 beinhaltet dank progressiver Übungen innerhalb der neuen Programme ein komplettes Ganzkörpertraining. Ein neunwöchiges Drei-Phasen-Programm motiviert Benutzer mithilfe eines Fitnessplans, ihre Fitnessziele nicht aus den Augen zu verlieren. Zusätzlich werden Mini-Programme zur Verfügung stehen, die dafür sorgen, dass die Workouts abwechslungsreich bleiben. Der EA SPORTS Active Personal Trainer wird Benutzer durch ihre Workouts führen und sie mit Feedbacks ermutigen, um ein optimales Workout-Erlebnis zu gewährleisten.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • welche sensoren benötigt man für den pulsmesser
  • ea sports active
  • iphone pulsmessung
  • 100
  • pulsmesser im vergleich
  • EA Sports Active 2.0 Sensoren