EA SPORTS FIFA 11 Wii erscheint mit Street-Modus

28. Juli 2010 | 12:40 Geschrieben von : Keine Kommentare

Im Gegensatz zu den anderen Konsolen, wird die Wii-Version von EA Sports‘ FIFA 11 einen sogenannten Street-Modus erhalten. Somit kann man nicht nur traditionell mit 11 gegen 11 Mann auf dem Rasen spielen, sondern auch 5-gegen-5-Partien im „Ab auf die Straße“-Modus veranstalten, wo natürlich auch die bekannten Fußballer mit von der Partie sind – FIFA Street lässt grüßen.

Im „Ab auf die Straße“-Modus geht es nicht mit Trikots auf das Spielfeld, sondern mit herkömmlicher STreetware. Jeder Spieler verfügt dabei über eigenen seinen Spielstil mit einzigartigen Fähigkeiten. Die Mauer lassen sich nutzen, um Verteidiger zu überwinden oder Mitspieler über die Bande anzuspielen. Wenn man im Arcade-Modus spielt, kann man seine Schusskraft-Anzeige aufladen und dann aktivieren, um wuchtige Schüsse abzufeuern, einen Temposchub auszulösen oder Schockwellen durch die Gegnerreihen zu schicken.

FIFA 11 Wii bietet laut EA Sports außerdem zahlreiche Gameplay-Verbesserungen. Darunter ein neues Tricksystem, das intensive Kämpfe um den Ball ermöglichen soll, während man das Spielfeld überbrückt. Die neue Schussmechanik hingegen gibt dem Spieler die volle Kontrolle und mit den neuen Schusstypen und -animationen kann man in jeder Partie auf eine andere Art Tore erzielen. Auch die Wii-Version bietet über 30 offiziell lizenzierte Ligen, 500 Mannschaften und mehr als 15.000 Spieler.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • 100