Electronic Arts kauft Casual-Entwickler PopCap Games für 750 Millionen Dollar

13. Juli 2011 | 12:01 Geschrieben von : Keine Kommentare

Spiele-Entwickler PopCap Games, unter anderem für Spiele wie Pflanzen gegen Zombies, Bejeweled, Peggle oder Zuma bekannt, gehört jetzt zu EA bzw. Electronic Arts (Sims). Das Unternehmen kaufte PopCap für stolze 750 Millionen US-Dollar – ein unvorstellbar hoher Betrag.

650 Millionen davon werden direkt in bar ausgezahlt und 100 Millionen werden in Aktien gezahlt. Damit gehört der Kauf von PopCap Games, inklusive der ebenfalls vereinbarten erfolgsabhängigen Zahlungen, aktuell zur größten Übernahme in den Wachstumsmärkten. Vor zwei Jahren zahlte EA 400 Millionen für Playfish, Disney investierte im letzten Jahr 760 Millionen in Playdom.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)