Enigmatis – Vermisst in Maple Creek: Neuer Wimmelbild-Thriller

23. Januar 2012 | 09:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

rondomedia hat für den PC mit Enigmatis – Vermisst in Maple Creek wieder ein neues Wimmelbild-Abenteuer im Angebot, das ab morgen für 9,99 Euro erhältlich sein wird. Dort soll einem schnell vor Augen geführt werden, dass im malerischen Maple Creek, welches in Reisebroschüren in schillernden Farben beworben wird, längst nicht alles so friedlich ist, wie es die Prospekte suggerieren…

Hier, inmitten ursprünglichster Natur, könnte tatsächlich alles so schön sein. Und doch muss Furchtbares passiert sein, findet sich der Spieler nach einem Autounfall mit blutverschmierten Händen inmitten des sturmverwüsteten Örtchens wieder. Die Kleinstadt wirkt wie ausgestorben; kein einziger Mensch ist auf der Straße – zunächst jedenfalls. Der hartnäckige Gedächtnisverlust, der den Protagonisten plagt, trägt nur noch mehr zur Verunsicherung bei. An zahlreichen atmosphärischen Schauplätzen geht der virtuelle Detektiv den merkwürdigen Ereignissen auf den Grund.

Er findet heraus, dass über viele Jahrzehnte hinweg in der Gegend um das vermeintlich so friedliche Maple Creek immer wieder Menschen verschwunden sind. Die weiteren Ermittlungen gestalten sich mangels zu befragender Personen allerdings recht schwierig. Entweder laufen die wenigen Menschen, die dem Spieler begegnen, weg, oder brechen ohnmächtig vor ihm zusammen. Was hat es nur mit dem Mann mit den weiß leuchtenden Augen auf sich, der sich nur kurz blicken lässt und dann ebenfalls das Weite sucht? Und welche Rolle spielt der Prediger des Ortes?

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • enigmatis walkthrough ipad
  • vermisst in maple creek loesung
  • enigmatis vermisst in maple creek lösungen
  • komplettlösung enigmatis vermisst in maple creek
  • enigmatis lösuung
  • komplettlösung Vermisst in Maple Creek
  • enigmatis komplettlösung ipad