Farm Tribe: Farmen auf altem Maya-Gebiet

12. August 2011 | 09:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

astragon veröffentlichte für den PC mit Farm Tribe einen Mix aus Time-Management und Strategiespiel zum Preis von 9,99 Euro. Anny Chester steht vor einer großen Herausforderung: Ihr Vater Mark hat für seine historischen Studien ein Stück Land auf altem Maya-Gebiet erworben. Leider hat der zerstreute Professor sich finanziell etwas überhoben und so ist es nun an Anny, auf dem erstandenen Grund und Boden eine Farm aufzubauen, um den riesigen Kredit zurück zahlen zu können.

In Farm Tribe schlüpft ihr in die Rolle von Anny und steht ihr beim Ausbau und dem Betrieb der Farm hilfreich zur Seite. Und ganz nebenbei löst ihr zugleich noch das Geheimnis um einen mysteriösen Maya-Stamm. Mit nicht viel mehr als einer kleinen Hütte, einem Lagerfeuer und einer Handvoll Arbeiter geht es los: Nachdem der herumliegende Müll beseitigt und erste Nahrungsmittel gesammelt sind, könnt ihr anfangen Gerichte zu kochen und für gutes Geld an Gourmet-Restaurants und Einheimische verkaufen.

Dank dieser Einnahmen lassen sich die Farm erweitern, neue Gebäude errichten oder aufwerten und zusätzliche Arbeitskräfte einstellen. Dabei ist jeder dieser Arbeiter ein Individuum mit eigenem Look, drei verschiedenen, steigerbaren Fähigkeiten und Bedürfnissen wie Hunger, Laune und Gesundheit.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • farm tribe
  • maya
  • farm tribe
  • farm tribe lösung
  • farm tribe review
  • Farm Tribe + review