Farmers Market: Buntes Treiben auf dem Bauernmarkt

14. Februar 2013 | 12:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Der graue Winter neigt sich dem Ende, das Frühjahr steht vor der Tür – die Zeit für farbenfrohe und fröhliche Casual-Games bricht an. Der Mönchengladbacher Spielepublisher astragon lässt sich dies nicht zweimal sagen und will ab dem 20. Februar 2013 mit Farmers Market die kalten Hände aller Casual-Fans binnen weniger Spielminuten wieder auftauen.

Am Anfang noch beschaulich, entwickelt sich der Markt von einer Ansammlung weniger Stände schon bald zu einem weitläufigen Warenbasar, der neben einem üppigen Sortiment an Delikatessen auch Attraktionen wie Livemusik zu bieten hat. Ob frische Produkte wie Gemüse, Obst, Fleisch, Milch und Fisch oder vor Ort zubereitete Spezialitäten wie Gegrilltes, Waffeln und Eis – nahezu jeder Kundenwunsch kann hier erfüllt werden.

In der Stadt, am Pier oder sogar mitten in der Wüste lassen sich zahlreiche Gäste für das besondere Einkaufserlebnis begeistern. Um bei Qualitätswettbewerben den Sieg zu erringen, sollte der Spieler aber nicht nur um das Wohlergehen seiner bunt gemischten Besucher bemüht sein. Es ist ebenso wichtig, auf die gute Stimmung der Lieferanten wie Milchbauern, Bäckern und Müllern zu achten, damit die familiäre Atmosphäre auf dem Markt stets erhalten bleibt. Dann steht der Sammlung zahlreicher Preise und Auszeichnungen nichts mehr im Wege.

Der Time-Management-Spaß Farmers Market ist ab dem 20. Februar 2013 für 9,99 Euro (UVP) für den PC erhältlich.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)