Fit mit Kinect

17. Mai 2011 | 11:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Seit November 2010 ist Kinect für Xbox 360 auf dem deutschen Markt erhältlich, das die Bewegungen direkt ins Spiel überträgt – Kinect macht den Spieler dabei selbst zum Controller. Um die Frage zu klären, inwiefern Kinect durch diese Eigenschaften auch zur Steigerung der eigenen Fitness geeignet ist, untersuchte der Sport- und Ernährungsexperte Dr. Dr. Michael Despeghel im Auftrag von Microsoft die sportwissenschaftlichen Hintergründe eines Trainings mit Kinect. Basierend auf den Ergebnissen, entwickelte er mit seinem Team Trainingspläne zur Gewichtsreduktion sowie zur Verbesserung der Ausdauer und Koordination mit Kinect.

Die Untersuchung von Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting konzentrierte sich zunächst auf die messbaren Effekte des Spielens mit Kinect. Im Rahmen der Studie wurden 20 Probanden untersucht, die über einen Zeitraum von 14 Tagen täglich zehn Minuten Kinect Sports sowie Your Shape: Fitness Evolved (Ubisoft) spielten. Anhand der Messung von Blutdruck und Herzfrequenz sowie durch die Bestimmung des Laktatwertes im Blut nach der Belastung konnten eindeutige Aussagen über den körperlichen Effekt eines Trainings mit Kinect getroffen werden. Die Ergebnisse belegen, dass die untersuchten Spiele eine eindeutige trainingsphysiologische Wirkung haben. Diese Erkenntnis wird durch die Aussagen der Probanden bestätigt, die das Training laut Selbsteinschätzung nach der Borg-Skala durchschnittlich als „ein wenig hart“ bis „hart“ empfanden.

Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchung wurden im zweiten Schritt Trainingspläne erarbeitet und diese mit passenden Ernährungstipps ergänzt. Die Pläne und Beispiele geben interessierten Nutzern Anhaltspunkte, nach denen sie ein wirkungsvolles und gleichzeitig individuelles Training ausrichten können. Fitnessexperte Dr. Dr. Michael Despeghel erklärt: „Die untersuchten Spiele haben aufgrund der revolutionären Technik von Kinect und des hohen Aufforderungscharakters aus trainingswissenschaftlicher Sicht großes Potenzial. Durch die jeweils deutliche Überschreitung der Grenzwerte der beiden wichtigsten Parameter Puls und Laktat während der Tests, lässt sich die physiologische Wirksamkeit der ausgewählten Kinect Spiele selbst bei sportlichen Personen eindeutig nachweisen.“

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • kinect spiele tests
  • xbox kinect spiele
  • KINECT NACHRICHTEN
  • kinect +fitness
  • xbox kinect
  • fit mit kinect
  • xbox 360