Haustier-Simulation PlayStation Vita Pets angekündigt

19. August 2013 | 13:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

PlayStation-Vita-Pets

Für die PlayStation Vita kündigte Sony das Haustier-Spiel PlayStation Vita Pets an, das sich rund um Hunde dreht und in euch um die kleinen Racker kümmern müsst. Dabei verspricht man, dass sich die virtuellen Hunde wie echte Vierbeiner bewegen.

Im Spiel wählt ihr eines von vier verschiedenen Welpen aus, jedes mit einer ganz eigenen Persönlichkeit, einem eigenen Sinn für Humor und mit eigenen Charakterzügen ausgestattet. Zusammen könnt ihr dann all die Dinge tun, die ihr auch mit einem echten Hund tun könntet, so wie es in jeder anderen Haustier-Simulation auch der Fall ist. Jedoch will man mit PlayStation Vita Pets noch einen Schritt weiter gehen. Sobald ihr euch etwas kennengelernt habt und weit genug seid, die Sicherheit eurer eigenen vier Wände zu verlassen, könnt ihr euch in die Abenteuer von Castlewood Island stürzen.

Hier geht ihr dann mit eurem Hund etwa spielen oder trainieren, es gibt eine ganze Insel voller Abenteuer zu entdecken, und Rätsel die es zu lösen gilt. Zusammen könnt ihr einen Wald erforschen, verschiedene Orte besuchen wie gruselige alte Minen und Friedhöfe, bis ihr schließlich am legendären Schloss in der Mitte der Insel angelangt.

In den kommenden Monaten will man auch etwas über ein paar AR-Funktionen verraten. Ein Termin könne man derzeit noch nicht nennen, allerdings ist die Veröffentlichung für das nächste Jahr geplant.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • haustier
  • landwirtschafts simulator 2013