Island: Das verlorene Medaillon

26. November 2010 | 10:16 Geschrieben von : Keine Kommentare

Und wieder kündigte astragon mit Island: Das verlorene Medaillon ein brandneues Wimmelbild-Spiel an, das aber erst in der nächsten Woche am 29.11.2010 erscheinen wird. Der Preis liegt wie gewohnt bei 9,99 Euro.

Wie der Titel des Spieles schon aussagt, geht es um ein verlorenes Medaillon, ein Maya-Medaillon. Ihr schlüpft in die Rolle von James, einem erfolgreichen Journalisten, der einen Entführungsfall lösen und das Geheimnis einer uralten Zivilisation lüften muss.

James Freundin, die junge Historikerin Pam, ist vor kurzem von einer wichtigen Expedition zurückkehrt, die Spuren einer antiken, bisher unbekannten Zivilisation zu Tage brachte. Unter ihren Mitbringseln befindet sich ein faszinierendes Amulett, das offenbar magische Kräfte birgt. Noch völlig benebelt von einem Gas, das Unbekannte nachts in das gemeinsame Schlafzimmer von Pam und James gesprüht haben, erwacht Letzterer am darauffolgenden Morgen und stellt fest, dass seine Freundin verschwunden ist. Jemand hat sie im Dunkel der Nacht betäubt und entführt!

Natürlich macht sich James sofort auf die Suche nach seiner Liebsten. Der einzige Hinweis auf deren Verbleib ist das Maya-Medaillon, welches die Täter aus Versehen zurückließen. Doch was hat es mit dem sagenumwobenen Amulett auf sich? Warum wurde Pam eigentlich entführt? Und inwiefern hängen beide Ereignisse zusammen?

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • komplettlösung wimmelbild das verlorene medaillon
  • island das verlorene medaillon komplettlösung