Kinect 2 kann wohl Lippen lesen

29. November 2011 | 10:29 Geschrieben von : Keine Kommentare

Wie die Website Eurogamer berichtet, wird die nächste Kinect-Generation unter anderem von den Lippen lesen können. Microsofts Ziel sei es, die Bewegungs- und Stimmerkennung zu verbessern, wobei Kinect 2 im Bundle aller künftigen Xbox-Konsolen beiliegen soll. Dabei wird es sich wohl um die nächste Xbox-Generation handeln, da laut dem Bericht die Xbox 360 Kinect technisch gesehen einfach zu sehr ausbremst.

Die Geschwindigkeiten sind an dem USB-Port nicht hoch genug, um Kinect schneller und mit einer höheren Auflösung betreiben zu können. Bei der nächsten Xbox bzw. Xbox 3 soll das aber möglich sein. Daher könne die nächste Kinect-Generation Blickrichtung der Spieler, die Tonlage und Lautstärke der Stimme sowie bestimmte Gesichtsmerkmale erfassen, wodurch letztendlich die Gefühlszustände bestimmt werden können.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)