Kinect erscheint am 10. November in Europa

17. August 2010 | 16:05 Geschrieben von : Keine Kommentare

Micosoft gab heute den finalen Termin der kommenden Bewegungssteuerung Kinect bekannt. Demnach wird Kinect für die Xbox 360 am 10. November in ganz Europa auf den Markt kommen. Die Amerikaner hingegen dürfen schon am 4. November vor den Bildschirmen herumspringen.

Kinect kostet zusammen mit dem Spiel Kinect Adventures 149,99 Euro, wobei es zum Start insgesamt 15 Spiele geben wird, die die Kamera unterstützen. Ob Kinect auch einzeln für einen günstigeren Preis erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Angeblich wird es später eine günstigere Variante geben.

Im Rahmen der Messe sagte Chris Lewis, Vicepresident Interactive Entertainment Business Microsoft Europe: „Die Kinect Erfahrung feiert ihr Europadebüt auf der gamescom, um unser Engagement in Europa, das eine entscheidende Rolle beim weltweiten Erfolg von Xbox spielt, zu untermauern. Wenn Kinect am 10. November in Europa erscheint, wird das nicht nur unser Geschäft verändern, sondern auch die Art, wie man Unterhaltung nutzt. Der Spieler selbst wird der Controller, er bekommt die freie Entscheidung darüber, wie er Unterhaltung und Spielerlebnisse steuern will. Wir sehen, dass sich die Konsumenten in Europa auf Kinect freuen, was sich nicht zuletzt in den Verkäufen der für Kinect bereiten Xbox 360 250 GB äußert, die beim wöchentlichen Marktanteil einen beispiellosen Rekord gesetzt hat.“

„2010 ist für Xbox 360 auch das Jahr der Erweiterung – bezüglich neuer Zielgruppen, neuer Märkte für Xbox Live und weiterer Plattformen. Mit Xbox Live für Windows Phone 7 bieten wir den mobilen Spielern die Qualität, den Service und die Gemeinschaft der Xbox Live Erfahrung. Mit Age of Empires Online, Fable III und neuen Titeln in der Entwicklung liefern wir zudem auch PC-Spielern soziale, vernetzte Spielerfahrungen. Bei all dem, was wir dieses Jahr auf den Markt bringen, sind wir zuversichtlich, dass Xbox 360 für jeden in der Familie etwas bietet.“

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)