memory Music Legends für iPhone und iPad lässt euch Musik-Memory spielen

6. Februar 2011 | 12:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Eine recht ausgefallene oder auch ungewöhnliche Richtung geht das Spiel memory Music Legends, das erst vor wenigen Tagen für iPhone, iPod Touch und iPad veröffentlichte wurde. In dem 2,39 Euro teuren Spiel spielt ihr auf den ersten Blick stinknormales Memory, allerdings mit dem Unterschied zu anderen Memory-Spielen, dass ihr eure Lauscher dabei aufsperren müsst.

Ihr deckt also Memory-Karten auf und hört währenddessen Musik von den verschiedensten Künstlern. Sogleich muss man die zweite Karte mit eben diesem einen Song unter mehreren finden. Über 30 bekannte Künstler sind mit dabei, von ABBA bis Uriah Heep, mit David Bowie, Elton John, Johnny Cash und vielen mehr. Bislang hat memory Music Legends ganz gute Bewertungen im App Store erhalten, im Durchschnitt fünf Sterne.

Die Beschreibung sagt: Durch die Verbindung von Sound und Bild eignet sich memory Music Legends sowohl für Spieler, die Dire Straits, Santana oder Stevie Wonder noch live bei deren ersten Auftritten gesehen haben als auch für jüngere Fans dieser Legenden. Natürlich lässt sich der Schwierigkeitsgrad auch in drei Stufen anpassen. Für Abwechslung sorgen – außer der grandiosen Mischung der Musikstile – drei Spielmodi: „Klassisch“, „Duell“ und „Abenteuer“ stehen zur Auswahl. Dazu gibt es noch etwas zu lernen, denn das Spiel hält Infos wie die Erfolge, Diskografie und Hintergrundwissen zu allen Künstlern parat.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • 100