Microsoft enthüllt Kinect-Preis und kündigt Xbox 360 4 GB an

21. Juli 2010 | 14:02 Geschrieben von : Keine Kommentare

Endlich steht der offizielle Preis zu Microsofts Bewegungssteuerung Kinect fest und dürfte nicht gerade überraschen. Demnach wird Kinect für satte 149,99 Euro zusammen mit dem Spiel Kinect Adventures erscheinen. So wie es scheint, wird es Kinect nur in diesem Bundle und nicht einzeln zu kaufen geben.

Gleichzeitig kündigte Microsoft auch eine neue Xbox 360 mit 4 GB Flashspeicher an, die die Arcade ablösen soll und am 20. August erscheinen wird. Die Konsole kostet einzeln 199,99 Euro und bietet bis auf eine Festplatte alles, was man auch in der „Slim“-Variante vorfindet, wie etwa fünf USB-Anschlüsse und integriertes Wlan. Die Xbox 360 4 GB wird im Bundle mit Kinect inklusive Kinect Adventures erhältlich sein und 299,99 Euro kosten. Somit spart man also 50 Euro.

Zum Start von Kinect, dessen Releasetermin noch nicht fest steht, werden 15 Spiele erscheinen, darunter Kinectimals, Kinect Sports und Kinect Joy Ride zu je einem Preis von 49,99 Euro.

„Kinect für Xbox 360 bietet eine Vielzahl an Entertainmentmöglichkeiten und verwandelt durch die Bewegungssteuerung, Spracherkennung und Multiplayer-Spiele unser Wohnzimmer in einen Club, ein Sportstudio oder ein Fußballstadion“, so Chris Lewis, Vicepresident von Interactive Business Microsoft Europe. „Mit den verschiedenen Angeboten zu Kinect bieten wir Besitzern einer Xbox 360 und auch denen, die sich gerade zum Kauf entschließen, die Möglichkeit, Kinect zu einem günstigen Preis zu erleben und in die ganze Entertainmentwelt von Xbox einzutauchen.“

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)