Nintendo 3DS: Myst, der Bestseller kehrt zurück

17. Oktober 2012 | 11:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Als zweitmeistverkaufte PC-Spielereihe der Welt zog die populäre Games-Serie „Myst“ Adventure-Fans rund um den Globus in ihren Bann. Ab heute können sich auch Besitzer des Nintendo 3DSTM auf die Reise zu dem geheimnisvollen Ort begeben und dort herausfordernde Rätsel lösen.

Für die Spielenden beginnt das Abenteuer, als ihnen ein magisches Buch in die Hände fällt. Geschrieben von einem Mann namens Atrus, dient es als Portal in eine surreale und scheinbar verlassene Welt.

In einer Bibliothek treffen sie plötzlich auf die Brüder Sirrus und Achenar, die jeder in einem Buch gefangen gehalten werden. Aus gutem Grund: Denn einer von beiden hütet ein finsteres Geheimnis. Die Spielerinnen und Spieler stehen vor der entscheidenden Frage: Wem werden sie helfen? Denn nur einer der Geschwister kann befreit werden.

Dazu muss jeder Winkel der Insel nach herausgerissenen Buchseiten durchkämmt und diese zurück an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden. Dabei ist volle Aufmerksamkeit gefragt. Immer wieder tauchen Notizen, Nummern und Hologramme auf, die Atrus einst zurückließ. Auch die diversen Hebel, Knöpfe und Räder, die an den Schauplätzen zu finden sind, sollten nicht außer Acht gelassen werden. In der richtigen Kombination benutzt, offenbaren sie so manche hilfreiche Überraschung und führen mitunter sogar in ganz neue Zeitalter wie „Channelwood“, „Stoneship“ oder „Frozen Age of Rime“.

Um aus all den Eindrücken und gefundenen Puzzleteilen an Informationen ein lückenloses Bild der Situation zu formen, sind sowohl Konzentration als auch Kombinatorik gefragt. Dazu können die Spielenden u.a. auf eine Lupe für die Vergrößerung wichtiger Details, eine Landkarte zur Orientierung sowie ein Notizbuch zurückgreifen. Wer die zahlreichen Hinweise schließlich korrekt deutet, wird am Ende in der Lage sein, die richtige Entscheidung zur Befreiung von Sirrus oder Achenar zu treffen.

Auf dem Weg dorthin lassen sich die Fortschritte dank der integrierten Spielstandspeicherung jederzeit sichern und später wieder aufnehmen. Ohne Zeitdruck können sich die Spielenden so in jeder freien Minute den kniffeligen Rätseln widmen. Insgesamt über 60 Stunden packende Abenteuer stehen ihnen bevor.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • nintendo 3ds games
  • nintendo
  • stoneship age
  • nintendo bibliothek
  • nintendo news
  • ps vita spiele
  • 3ds