Nintendo plant kostenpflichtige DLCs bzw. Erweiterungen für 3DS- und Wii-U-Spiele

1. August 2011 | 15:51 Geschrieben von : Keine Kommentare

DLCs bzw. Downloadinhalte / Erweiterungen sind für Wii-Besitzer nichts Neues. Für die Zukunft plant Nintendo den Verkauf von DLCs für Wii U und auch den 3DS. Damit können Entwickler ihre Spiele nach eigenem Ermessen mit neuen Inhalten erweitern, was Nintendo selbst als Unternehmen bislang kaum praktizierte. Das neue System wird für den 3DS bis zum Jahresende verfügbar sein. Dadurch will Nintendo vor allem die Lebensdauer der Spiele verlängern und neben neuen Levels und anderem auch neue Funktionen anbieten.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir ja, dass Nintendo künftig NES-Titel aus dem eShop mit Mehrspieler-Modus und weiteren Features via Updates erweitern möchte. Ob es auch kostenlose DLCs geben wird, das bleibt wohl abzuwarten. Nicht erwarten braucht ihr laut Nintendo DLCs von geringer Qualität und Free2Play- bzw. kostenlose Spiele mit sogenannten Mikrotransaktionen – sie würden den Premium-Wert von Nintendos Inhalten schaden.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • nintendo 3ds system update
  • kostenlose spiele.de
  • 3ds update
  • 3ds system update
  • nintendo e shop