Nintendo Wii U kostet nicht mehr als 400 US-Dollar / Euro

25. Juli 2011 | 09:16 Geschrieben von : Keine Kommentare

Zumindest wenn es nach dem bekannten Analysten Michael Pachter ginge, würde Nintendos im nächsten Jahr erscheinende Konsole Wii U nicht mehr als 400 US-Dollar bzw. Euro kosten.

In einem Interview sagte er, dass er sehr überrascht wäre, wenn Nintendo den Preis bei über 399,99 US-Dollar ansetzen würde. 249,99 US-Dollar wären sogar der Traumpreis. Jedoch sei es so, dass der Preis letztendlich stark von den anderen Konsolen(-Bundles) abhängen werde, also PlayStation 3 mit Move und Xbox 360 mit Kinect.

Wer nämlich noch keine Konsole besitzt, kann zwischen Wii U, PS3 und Xbox 360 entscheiden, so dass der Preis hier mit die wichtigste Rolle spielt. Auch wenn 400 US-Dollar natürlich nicht 400 Euro sind, so wird der Preis üblicherweise 1:1 übernommen. Daher kostete die Wii im Jahre 2006 in Amerika 250 US-Dollar und in Europa 250 Euro. Gut möglich, dass Nintendo den Preis zwischen 250 und 300 Euro ansetzt und den Nintendo 3DS noch um 50 Euro senken wird.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • wii u kostet
  • wii u mehr als 250 dollar
  • wii preis
  • kinect
  • dollar euro
  • dollar/euro
  • nintendo