Nintendos neue Konsole Wii U wird keine Filme abspielen können

16. Juni 2011 | 09:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Wie auch schon beim GameCube und bei der Wii, wird Nintendos neue Konsole keine Filme abspielen können. Dabei sprach Nintendo-Chef Satoru Iwata explizit von DVDs und Blu-rays. Laut Iwata hat das den Grund, weil man bei Nintendo der Ansicht ist, dass die Kunden bereits Geräte für das Abspielen von DVDs bzw. Blu-ray besitzen.

Daher bräuchte man solche Funktionen bei der Wii U nicht. Zudem merkte er an, dass solche Funktionen mehr kosten würden, da erst Patente lizenziert werden müssen. Und diese Kosten werden dann zum Verkaufspreis mit dazugerechnet, was die Konsole also teurer machen würde.

Die Wii U wird auf ein eigenes Format setzen, mit dem die Spiele-Disks 25 GB an Daten fassen können. Somit sind also auch enorm umfangreiche Spiele möglich.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • neue Wii
  • neue filme
  • nintendo
  • wii u
  • neue konsule nintendo
  • was wird die neue wii kosten
  • causal konsole wii