Onlinespiele-Entwickler Goodgame Studios blickt zufrieden zurück

9. Januar 2013 | 13:15 Geschrieben von : Keine Kommentare

Schon Mitte Dezember konnte bei den Goodgame Studios der 100-millionste registrierte Spieler gefeiert werden, zwischenzeitlich ist die Zahl auf über 103 Millionen weitergestiegen. Das Jahr 2012 wurde mit einem neuen Umsatzrekord beendet, der Vorjahresumsatz wurde dabei fast versechsfacht. Und zu Jahresbeginn der 300. Mitarbeiter begrüßt, Mitte Januar werden es bereits an die 330 sein. Der Jahreswechsel und das gesamte Jahr 2012 waren für Goodgame Studios, den Hamburger Entwickler von Onlinespielen, reich an Höhepunkten. “Das vergangene Jahr hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt”, resümiert COO und Mitgründer Dr. Christian Wawrzinek. “Besonders wichtig ist uns, dass unser Wachstum trotz der enormen Geschwindigkeit sehr nachhaltig ist. Goodgame Studios arbeitet sehr profitabel. Umsatz und EBIT steigen deutlich schneller als unsere Mitarbeiterzahl.”

Neue Produkte, viele neue Mitarbeiter
Produktseitig wurden mit Goodgame Big Farm und Goodgame Galaxy zwei erfolgreiche neue Titel veröffentlicht. Goodgame Big Farm knackte in der Rekordzeit von nicht einmal sechs Wochen die Marke von einer Million Spielern und trug damit seinen Teil dazu bei, dass die Zahl von 100 Millionen insgesamt registrierten Spielern in nur dreieinhalb Jahren erreicht wurde. Annähernd eine Verdoppelung im Verlauf eines Jahres – ein Tempo, das ebenfalls seinesgleichen sucht.

Die geglückte Erschließung neuer internationaler Märkte schlägt sich auch in den Zugriffszahlen auf das hauseigene Spieleportal nieder. Laut Ranking des Statistikdienstes für Internet-Datenverkehr Alexa, einer Tochter von Amazon, rangiert die Seite aktuell auf Platz 514 der meistbesuchten Webseiten der Welt. Ein Indiz für eine starke Fortsetzung der Aufwärtsentwicklung.

Jenseits abstrakter Zahlen hat sich im vergangenen Jahr viel Sichtbares bei Goodgame Studios getan. Um Platz für etwa 150 neuen Kollegen im Jahr 2012 zu schaffen, wurde die Bürofläche beinahe verdreifacht. Gleichzeitig wird großer Wert auf eine extrem sorgfältige Personalauswahl gelegt, wie Christian Wawrzinek betont: “Wir suchen die Besten der Besten. Deswegen stellen wir von den über 2.000 Bewerbern, die uns monatlich anschreiben, nur etwa zwei Prozent ein.” So wächst die Belegschaft dennoch jeden Monat um circa 40 Mitarbeiter. Aus diesem Grunde steht die nächste Vergrößerung der Räumlichkeiten bereits an: Im Februar wächst die Fläche um ein weiteres Drittel auf dann über 7.000 m2.

Der Blick geht nach vorn
Auch für die Zeit danach zeigt sich Wawrzinek optimistisch: “Mit unserem analyseorientierten Ansatz, großem Engagement und hoher Lernbereitschaft werden wir unsere erfolgreiche Arbeit 2013 fortsetzen – und neben dem Ausbau unserer Präsenz im Web auch mehrere Produkte für mobile Endgeräte herausbringen.”

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • goodgame studios urlaubstage
  • onlinespiele