Preis und Termin des Nintendo 3DS lassen wohl noch länger auf sich warten

25. September 2010 | 11:45 Geschrieben von : 2 Kommentare

Wann der Nintendo 3DS erscheinen und wieviel er kosten wird, das bleibt uns Nintendo bislang noch schuldig. Nur bekannt ist, dass der 3DS in Japan noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, bei uns in Europa hingegen höchstwahrscheinlich erst zwischen Februar und März 2011.

Für den kommenden Mittwoch (29. September) plant Nintendo ein Event, auf dem sie den Preis und den Termin der neuen tragbaren Konsole enthüllen möchten. Doch wie es scheint, müssen wir uns Europäer noch länger gedulden.

Wie jetzt nämlich bekannt wurde, soll das Event offenbar nur für den japanischen Markt gelten. Hinzu kommt, dass die Presse außerhalb Japans nicht eingeladen wurde, was also darauf schließen lässt, dass wir Preis und Termin auch in der nächsten Woche noch nicht erfahren.

Wir gehen von einem Preis zwischen 200 und 250 Euro aus. Offiziell ist allerdings noch nichts.

2 Kommentare Antworte

  1. Das ist irgendwie ein bisschen unfair, die können uns wenigstens sagen wie viel sie kosten wird, da die japaner die Konsole auch schon in diesem Jahr auf dem Markt kriegen 🙁

  2. Aber echt, das ist längst überfällig. Wird wohl bei 200 bis 250 Euro liegen, die alten DS-Modelle werden dann im Preis gesenkt.

    Interessant dürften auch die Preise der Spiele sein. Sind in den Produktionskosten etwas höher als die normalen DS-Spiele, liegen vom Preislichen in der Entwicklung in etwa auf Wii-Niveau. Könnte also sein, dass sie bis zu zehn Euro mehr kosten. Aber das sind nur Spekulationen im Bezug auf den Preis.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)