Project Café: Wii-Nachfolger mit fühlbaren Touchscreen?

3. Mai 2011 | 13:37 Geschrieben von : Keine Kommentare

Im nächsten Monat wird Nintendo auf der Spielemesse E3 offiziell den Wii-Nachfolger enthüllen, der im Moment als Project Café gehandelt wird. Wie die Gerüchteküche bereits seit einigen Wochen wissen möchte, besitzt der neue Controller einen HD-Touchscreen, auf den man offenbar auch Spiele von der Konsole streamen bzw. laufen lassen kann.

Nun möchte das schwedische Spielemagazin Loading von nicht näher genannten Quellen erfahren haben, dass hinter dem Touchscreen ein ganz besonderer Touchscreen steckt.

Wenn ihr mit euren Fingern über den Touchscreen gleitet, könnt ihr angeblich sämtliche Oberflächen aus den jeweiligen Spielen fühlen. Egal ob das nun Sand, Holz, Metall oder sogar Fell ist. Als Beispiel wird angegeben: Streichelt ihr einen Hund in Nintendogs, dann fühlt ihr auf dem Touchscreen sein Fell und habt das Gefühl, als würdet ihr das Fell streicheln. Der Touchscreen soll seine Oberflächenstruktur durch elektrische Imulse verändern können.

Weiterhin schreibt das Magazin, dass ebenfalls der sogenannte Vitality Sensor eingearbeitet wurde, der ursprünglich hätte für die Wii erscheinen sollen. Mit dem Vitality Sensor ist es möglich, etwa die Sauerstoffsättigung im Blut und den Puls zu messen.

Bisher handelt es sich bei dem Ganzen aber noch um Gerüchte. Ob die wahr sind, werden wir frühestens im Juni erfahren.

Ein Video zum Touchscreen:

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • wii nachfolger controller fühlbar
  • project cafe
  • wii hd
  • wii nachfolger
  • wii news
  • nachfolger der wii
  • 100