Rock Band 3: Erster Blick auf Gitarren, Schlagzeug und Keyboard

10. Juni 2010 | 14:51 Geschrieben von : Keine Kommentare

Die USA Today durfte exklusiv einen ersten Blick auf das von Harmonix entwickelte Rock Band 3 werfen und brachte einige interessante Einblicke mit. Ein Video, in dem ihr die unterschiedlichen Instrumente in Aktion sehen könnt, findet ihr unterhalb des Artikels.

In dem Video ist ein Prototyp des Keyboards zu sehen, das insgesamt 25 Tasten und somit 2 Oktaven besitzt, was außerdem in mehrere unterschiedliche Farbbereiche aufgeteilt wurde. Im höheren Schwierigkeitsgrad werden auf dem Bildschirm ebenso wie in einem leichteren Schwierigkeitsgrad nur drei dieser Farbbereiche angezeigt. Allerdings ist es auf „schwer“ dann so, dass die Ansicht mitten im Spiel nach links bzw. nach rechts wandert, was kurz davor mit entsprechenden Pfeilen angekündigt wird.

Auch neu ist der sogenannte Pro-Modus, mit dem die Instrumente auch tatsächlich wie echte Instrumente gespielt werden können. Das machte sich ja Dhani Harrison, der Sohn von Musiklegende George Harrison (Beatles), zur Aufgabe, der an dem Spiel mitwirkt.

Während dabei beim Keyboard alle 25 Tasten zum Einsatz kommen, wird es entsprechend auch ein erweitertes Schlagzeug und eine Gitarre mit sechs Saiten geben: ein voll funktionsfähiger Squier Stratocaster von Fender. Die Gitarre besitzt keine Buttons, sondern sie erkennt, wo sich die jeweiligen Finger auf den Saiten befinden.

Der Fender Mustang Pro-Controller hingegen gleich mehrere Tasten pro Bund und nicht mehr nur eine.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • keyboard wichtige aufgaben in rockband