rondomedia mit zwei neuen Wimmelbild-Abenteuern im Januar 2012

12. Dezember 2011 | 10:30 Geschrieben von : Keine Kommentare

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende, doch für den Wimmelbild-Fan geht es schon im Januar mit mehreren Abenteuern weiter. Zwei davon kündigte nun rondomedia an, welche ab dem 17. Januar 2012 zu einem Preis von 9,99 Euro erhältlich sein werden. Dabei handelt es sich um Die Sage von Odysseus und Time Chronicles: The Missing Mona Lisa.

Die Irrfahrten des Odysseus kennt wohl fast jedes Kind. Wer selbst einmal auf den Spuren der berühmten Sagengestalt wandeln möchte, wird sich über Die Sage von Odysseus freuen. Hier schlüpfen virtuelle Helden in die Rolle des berühmten Königs von Ithaka und erleben die spannenden Abenteuer hautnah mit. Angefangen in Troja, wo es dem listigen Kämpfer nach vielen Jahren Krieg doch noch gelingt, sein Volk zum Sieg zu führen, hat der Spieler auf seiner Heimreise viele weitere bedrohliche Hürden zu nehmen, bevor er zu Hause endlich seine Ehefrau Penelope in die Arme schließen kann.

Zahlreichen bekannten Figuren der griechischen Mythologie begegnet der wackere Held im Laufe der abwechslungsreichen Geschichte, wie z.B. dem Sonnengott Helios, der hinterlistigen Zirze, dem gefräßigen Zyklopen Polyphem, der Göttin Athene oder dem berühmten König Agamemnon. Und sogar vor einem Abstieg in die die griechische Unterwelt, den Hades, bleibt der wackere Abenteurer nicht verschont.

Auch in Time Chronicles: The Missing Mona Lisa wird der Spieler mit einer Berühmtheit konfrontiert, bei der es sich allerdings um eine portraitierte Dame handelt. Die „Mona Lisa“, das wohl berühmteste Da Vinci-Werk, wenn nicht das bekannteste Gemälde überhaupt, wird aus dem Louvre gestohlen. Wie konnte dies nur passieren – trotz aller Sicherheitsvorkehrungen? Der Dieb ist besonders gewitzt, reist er nämlich geschickt durch Raum und Zeit. Die Ermittler sind machtlos.

Sie setzen ihre letzte Hoffnung in die clevere Detektivin Suzie Starr. Wenn überhaupt kann nur sie dem listigen Verbrecher das Handwerk legen, indem sie ihn mit seinen eigenen Mitteln schlägt – und ihn durch die Jahrhunderte verfolgt. Ob im Mittelalter, im 18 Jahrhundert oder in den Swinging Sixties, ob in London, Paris, Shanghai, Kairo, Sydney, San Francisco oder New York – in jeder Epoche und an jedem Ort gilt es, aufregende Abenteuer zu bestehen und Rätsel zu lösen. Dann und wann finden sich wichtige Gegenstände, die später von immensem Nutzen sein können. Langsam kommt die beherzte Ermittlerin dem Dieb auf die Schliche…

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • odysseus
  • wimmelbild
  • die neuesten wimmelbildspiele im handel