Warning: Illegal string offset 'source1' in /www/htdocs/w00c3410/wp-content/plugins/wp-original-source/multiple-source.php on line 121

Warning: Illegal string offset 'source2' in /www/htdocs/w00c3410/wp-content/plugins/wp-original-source/multiple-source.php on line 122

Warning: Illegal string offset 'source3' in /www/htdocs/w00c3410/wp-content/plugins/wp-original-source/multiple-source.php on line 123

Warning: Illegal string offset 'source4' in /www/htdocs/w00c3410/wp-content/plugins/wp-original-source/multiple-source.php on line 124

Warning: Illegal string offset 'source5' in /www/htdocs/w00c3410/wp-content/plugins/wp-original-source/multiple-source.php on line 125

Spielen vor laufender Kamera: Upjers befürwortet “Let’s Play”

4. März 2013 | 09:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Upjers, Entwickler und Publisher von kostenlosen Browsergames, befürwortet „Let’s Play“-Videos. „Let’s Play“-Videos gehören zu den populärsten Erscheinungen der Clip-Kultur im Internet. Wie bei einer Fußballspielübertragung, wird in „Let’s Plays“ das Spielerlebnis kommentiert. Die Moderation verleiht den Webvideos einen unterhaltenden Charakter, der über das rein Informative hinausgeht und für eine große Fangemeinde sorgt. Upjers begrüßt die kreative Auseinandersetzung mit seinen Spielen.

„Let’s Play“-Videos enthalten in der Regel Material, das urheber- und markenrechtlich geschützt ist. Um Unsicherheiten zu vermeiden und aktiv kreative Fan-Art zu fördern, hat Upjers eine „Let’s Play Policy“ für seine Spiele aufgesetzt. Fan-Art und Gameplay-Clips können unter Einhaltung weniger Richtlinien auch ohne ausdrückliche Einwilligung seitens Upjers auf Video-Portalen veröffentlicht werden. Es ist im Interesse des Unternehmens, dass die Spieler ihre Erfahrungen untereinander teilen, ob im Spiel-Chat, Forum, auf Facebook oder mit Hilfe von Video-Clips.

Spieler werden mit den sogenannten Gameplay-Clip nicht nur zu viralen Reportern, sondern auch zu Markenbotschaftern des Spiels, denn gut gemachte Videos können Einfluss auf andere Spieler ausüben. Über das YouTube-Partnerprogramm können sich erfolgreiche Klicksammler an den Werbeeinnahmen der Plattform beteiligen lassen. So können einige der „Let’s Play“-Produzenten dank der Beliebtheit ihrer Videos sogar das eigene Einkommen aufbessern.

Die Richtlinie zu „Let’s Play“ wird im Youtube Channel von Upjers und gleich neben dem Impressum auf dem neuen Spiele-Portal http://de.upjers.com/ zu finden sein.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • kamera für lets plays