Studie: Spieler haben eine bessere Reaktion als Leistungssportler

15. Dezember 2010 | 09:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

Solche Studien gab es bereits und es ist natürlich auch keine Neuigkeit mehr, dass Spieler eine höhere Reaktionszeit als Nichtspieler haben. Dennoch sehr interessant: Die Universität Jena testete Computerspieler auf ihre Reaktionszeit – Ergebnis: Profi-Computerspieler sind zum Teil deutlich schneller als Sportstudenten und Leistungssportler.

Zu diesem Ergebnis kamen Mitarbeiter des Instituts für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität in Jena auf einem Spieltag der Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series. Dort testeten die Wissenschaftler leistungsorientierte Computerspieler und verglichen ihre Reaktionszeiten mit denen von Gelegenheitsspielern, Sportstudenten und Tischtennisspielern aus dem Jugendleistungsbereich. Dabei zeigte sich, dass professionelle Computerspieler eine signifikant kürzere Reaktionszeit bei einem optischen Reiz aufweisen als die übrigen Probanden; am langsamsten waren jene Probanden ohne Computerspiel-Erfahrung.

„Das tägliche Training an Maus und Tastatur schult gewisse Fertigkeiten, was diese Studie eindrucksvoll belegt“, sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher von Turtle Entertainment, dem Betreiber der ESL Pro Series. „Neben der Ermittlung der Reaktionsgeschwindigkeit sind Fähigkeiten wie Hand-Augen-Koordination und räumliche Wahrnehmung interessante Bereiche für weitere Untersuchungen“, meint Mazari.

Also: zockt mehr!

Wer mehr darüber erfahren möchte, findet unter www.uni-jena.de weitere Infos.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • computerspiele bessere reaktion?
  • haben Computerspieler bessere Reaktionen?
  • sportler bessere reaktion
  • spieler bessere reaktionen
  • gamer haben bessere reaktion
  • bessere reaktion
  • leistungssportler reaktion