Summer Challenge und Crazy Machines gestern veröffentlicht

31. Juli 2010 | 09:05 Geschrieben von : Keine Kommentare

Entwickler und Publisher dtp entertainment veröffentlichte gestern zwei neue Spiele, die recht interessant sind. Eines davon ist Summer Challenge – Athletics Tournament, das seit gestern für PC, Wii und Xbox 360 im Handel erhältlich ist. Eine PS3-Version erscheint erst am 20. August. In Summer Challenge dreht sich alles um den virtuellen Sportwettkampf, egal ob im Einzel- oder Mehrspielermodus.

Insgesamt 20 Disziplinen warten auf euch, darunter Hochsprung, 100-Meter-Lauf, Schwimmen, Turmspringen, Fechten und Trampolinspringen. Die Steuerung wurde an die jeweilige Plattform angepasst: Während Xbox 360- und PlayStation 3-Spieler Höchstleistungen auf dem Controller erbringen müssen, die an die kultigen Joystick-Quälereien bei Heimcomputer-Sport-Games aus den 1980er Jahren erinnern, wird bei Wii-Spielern voller Körpereinsatz gefordert. Anfänger und Profis dürfen zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen.

Crazy Machines hingegen dürfte einigen von euch bereits bekannt vorkommen, handelt es sich dabei doch um ein süchtigmachendes Knobelspiel, bei dem ihr Kettenreaktionen auslösen müsst – etwa eine Kerze auspusten oder einen Ball anstupsen. Alltagsgegenstände wie ein Toaster und ein Staubsauger oder Hubschrauber und Eiswürfel bilden die Bauteile der Crazy Machines. Teilweise lassen sich diese Objekte sogar selbst steuern, wie etwa der ferngelenkte Hubschrauber. Und natürlich passiert all das immer unter Beachtung der Gesetze der Physik.

Neben dem typischen Einzelspieler-Modus – angepasst auf die Wii-Fernbedienung – bietet Crazy Machines für Wii erstmals einen Koop- sowie einen Mehrspielermodus: In der neuen Koop-Variante kann ein neuer Spieler jederzeit mit seiner Wii-Fernbedienung ins laufende Spiel einsteigen und bei der Bewältigung einer Aufgabe helfen. Im Mehrspieler-Party-Modus spielen bis zu vier Spieler mit- oder gegeneinander.
Zusätzlich bietet Crazy Machines einen Editor, über den sich Spieler zu den vorhandenen 100 Levels ihre eigenen Aufgaben gestalten.

Crazy Machines wurde bereits mehrfach mit wichtigen Preisen ausgezeichnet: Crazy Machines für Nintendo DS™ wurde etwa beim Deutschen Computerspielpreis, Crazy Machines iPhone beim Deutschen Entwicklerpreis zum besten mobilen Spiel gekürt. Weitere Crazy Machines-Versionen wurden 2004, 2006, 2007 und 2008 mit Deutschen Entwicklerpreisen sowie 2006 – 2009 mit der „Giga Maus“ ausgezeichnet.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)