Umfrage: Japaner sind weniger an 3D-TVs interessiert

5. Juli 2010 | 16:34 Geschrieben von : Keine Kommentare

Laut einer Umfrage, die von Kakaku.com durchgeführt wurde, sind die Japaner nicht so sehr an 3D-TV-Geräten interessiert, wie man eigentlich annehmen müsste.

Insgesamt 8,957 Leute haben an der Umfrage teilgenommen, was natürlich nicht für die Allgemeinheit der Japaner spricht, aber sich dadurch dennoch ein gewisser Trend verfolgen lässt. 67,4 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass sie sich keinen neuen 3D-fähigen TV kaufen würden. 70 Prozent sehen in den Brillen ein Problem, während 57 Prozent ebenfalls den zu hohen Preis bemängeln.

Rund 40 Prozent gaben außerdem an, dass es bislang einfach zu wenig Inhalte bzw. Filme, Spiele etc. für dieses Feature gibt, was ebenfalls Einfluss auf deren Entscheidung hat. Laut der Website könnte das durchaus zu Problemen für Sony führen, die ja derzeit versuchen 3D zu pushen.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)