Wii Fit für Wii U: Unterstützt der Controller Kinect-Funktionen?

2. September 2011 | 10:02 Geschrieben von : Ein Kommentar

Offiziell gesehen wurde ein Wii Fit für Nintendos im nächsten Jahr erscheinende Konsole Wii U noch gar nicht angekündigt, Nintendos Shigeru Miyamoto und Chef Satoru Iwata aber bestätigten bereits mehr oder weniger die Entwicklung eines solchen Fitness-Spieles. Nun sprachen beide auch über den Einsatz des ‚Wii U‘-Controllers, der bekanntlich mit einer Frontkamera ausgestattet ist.

Möglich wäre durchaus, dass der Controller Funktionen besitzt, wie man sie bereits von Microsofts Xbox 360 Kinect kennt. „Ich kann wirklich nicht ins Detail gehen, aber wir arbeiten an neuen Möglichkeiten, wie man mit Wii Fit trainieren kann“, sagte Miyamoto. Den Controller könne man laut Miyamoto hinstellen bzw. gegen ein Objekt lehnen und die Kamera würde den Spieler analysieren.

Iwata sagte hingegen: „Vom technischen Standpunkt aus scheint es möglich zu sein, dass die Kamera die Position des Spielers erkennt, sofern man den Controller auf sich richtet.“ Möglich wäre also theoretisch, dass man mit dem gesamten Körper spielt oder eben bei einem Fitness-Spiel wie Wii Fit keinen Controller mehr benötigt, da die Kamera neben dem Wii Balance Board die Bewegungen sichtet.

1 Kommentar Antworte

  1. Das ist voll der quatsch das hat schon mit Yourshape nicht funktiniert die Kamera kann einen nie erkennen Nintendo sollte Konkurs anmelden die bringen immer nur Scheiß herauß Sony ist der beste hersteler der Welt LUETE KAUFT NUR DIE PLAYSTATION alles andere ist reine Geld verschwendung

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • kinect
  • kj
  • wii u fitness
  • nintendo wii u
  • wii u news
  • wii u
  • wii wii