Zumba Fitness Core: Avatare für den guten Zweck

21. November 2012 | 09:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

505 Games und Majesco Entertainment Company präsentieren fünf außergewöhnliche Zumba-Trainer, die als Spiel-Avatare im neuen Videospiel ZumbaFitness Core zu sehen sind. Sie alle vereint ihre Leidenschaft für Zumba und ihr Engagement für gute Zwecke, die ihnen persönlich viel bedeuten.

  • Die Zumba-Trainerin Beth Hochstein leidet unter der Parkinsonschen Krankheit und gibt Zumba-Kurse für Menschen, die wie sie unter Parkinson leiden;
  • Diana Walton ist eine Zumba-Trainerin, die den Brustkrebs besiegt hat und regelmäßig Wohltätigkeitsveranstaltungen unter dem Titel Party in Pink Zumbathon veranstaltet, um Geld für die Brustkrebsforschung zu sammeln;
  • Der Zumba-Trainer Michael Bertrand leidet unter dem Asperger-Syndrom und veranstaltet regelmäßig Zumbathon-Wohltätigkeits-Events, bei denen er Geld für die Autismusforschung sammelt;
  • Annie Gurrola ist in Vollzeit bei der United States Army beschäftigt und gibt in ihrer Freizeit ehrenamtlich Zumba-Kurse für Soldaten und deren Lebensgefährten;
  • Die Zumba-Trainerin Shelly Ruch hat den Brustkrebs besiegt und veranstaltet Party in Pink-Events, bei denen Geld für die Brustkrebsforschung gesammelt wird. Sie gibt Zumba-Kurse, an denen auch andere ehemalige Krebspatienten teilnehmen.

Zur Unterstützung dieser mutigen Zumba-Trainer bieten 505 Games und Majesco jetzt das Avatar-Outfit „Party in Pink“ an, das für 240 Microsoft Points über den Xbox LIVE Marktplatz erhältlich ist. Für einen Zeitraum von 6 Monaten, vom 2. Oktober 2012 bis zum 2. April 2013, spenden 505 Games und  Majesco 100% der Einnahmen aus dem Verkauf des besonders gekennzeichneten Party in Pink Zumba Wear Avatar-Outfits an Susan G. Komen for the Cure.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)