Gerücht: Wird die Wii 2 schon im Juni vorgestellt?

9. März 2011 | 11:05 Geschrieben von : Keine Kommentare

Nachdem es von Nintendo erst vor wenigen Tagen hieß, dass in naher Zukunft kein Wii-Nachfolger geplant ist, kursieren im Internet derzeit Gerüchte um eine Wii 2. Demnach soll diese bereits auf der Spielemesse E3 im Juni enthüllt werden und nicht nur über ein Blu-ray-Laufwerk verfügen, sondern ebenfalls über eine Art Projektor. Ebenso soll ein Quad-Core-Prozessor im Inneren werkeln.

Was auf den ersten Blick sehr unrealistisch und teilweise vielleicht auch schwachsinnig klingt, könnte durchaus wahr sein. Vor einigen Jahren sagte Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto, dass er sich eine Projektion im ganzen Raum wünschen würde. Zumindest scheint sich Nintendo darüber Gedanken zumachen, zumal Miyamoto ja gerne aus dem Nähkästchen plaudert und ihn Nintendo schon vor Jahren einen „Maulkorb“ verpasste. Wie es weiterhin heißt, soll der Wii-Nachfolger schon im nächsten Jahr erscheinen.

Wir halten zumindest für realistisch, dass Nintendo in den nächsten ein bis zwei Jahren einen Wii-Nachfolger vorstellen wird. Ob dieser dann aber mit solch einer Technik daherkommen wird, bleibt fraglich.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • shigeru miyamoto
  • Nintendo Wii Nachfolger
  • blu ray nachfolger
  • wii u news
  • shigeru miyamoto
  • wird der wii-nachfolger auf der e3 vorgestellt
  • nachfolger von blue ray