PSP wird günstiger…

1. März 2011 | 10:00 Geschrieben von : Keine Kommentare

… vorerst aber nur in Amerika. Sony reagiert mit einer Preissenkung der PSP in Amerika auf die  bevorstehende Veröffentlichtung des Nintendo 3DS. Demnach kostet die PSP dort jetzt 40 US-Dollar weniger, also insgesamt nur noch 129,99 US-Dollar – das sind umgerechnet nicht einmal 95 Euro. Parallel dazu wurden die Budgetspiele durch 13 Titel zu je einem Preis von 9,99 Dollar (7 Euro) erweitert.

Auch wenn bislang noch nicht bestätigt wurde, ob es in Europa ebenfalls eine Preissenkung geben wird, ist stark davon auszugehen. Immerhin erscheint der Nintendo 3DS bereits am 25. März, weshalb Sony einfach reagieren muss. Ansonsten würde die PSP noch schwerer als Blei in den Regalen liegen. Und wenn der Preis vielleicht sogar auf unter 100 Euro gebracht werden würde, wäre das ein echtes Kaufargument. Natürlich muss man im Hinterkopf behalten, dass Sony mit der PSP 2 bzw. NGP ja bereits einen Nachfolger hat, der voraussichtlich im nächsten Jahr zu uns kommen wird.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Anmelden Schreibe einen Kommentar ( Gast )

(*)

(wird nicht veröffentlicht) (*)

Danach suchten andere Leser:

  • psp wann günstiger